Dizzybird 2.0

Willkommen beim Dizzybird 2.0

Der Dizzybird wurde 1999 als Depron Modell für zwischendurch entwickelt und nach ca 50.000 Downloads über eine andere Weiterentwicklung nachgedacht, und so entstand der

Dizzybird 2.0

Nun ein Modell aus Holz, das jeder einfach auf einer geraden Holzplatte bauen kann, ohne komplizierte und aufwendige Techniken.

Der Bausatz wird klassisch aus Balsaholz gefräst oder gelasert

Durch den einfachen Aufbau ist er für Jugendgruppen und Werkkunde genauso geeignet wie für mal eben zwischendurch.

Die Bauzeit beträgt ca 2 Stunden, man benötigt ein scharfes Messer , Schleifpapier, Klebstoff und passendes Bespannmaterial, z.B. Oracover light.

An Technik: 2 Servos (9 -12g) , Fernsteuerung Anlenkungsmaterial.

Der Preis für den Bausatz beträgt 29.-€

Für die F-Schlepp oder Raketenrippe je 2,50€

Für die Motorgondel 10.-€

Porto 6,90€ , es passen bis zu 4 Dizzys in ein Paket 🙂 Ansonnsten wird es 1.-€ teurer 🙂